AD Self Service für Anwender bereitstellen

Über den Self Service können Sie Ihre Anwender in die Lage versetzen, bestimmte Aufgaben der Benutzerverwaltung selbst zu übernehmen. Innerhalb der Konfiguration können Sie die Attribute angeben, welche von den Anwendern selber verwaltet werden können.

  • Pflege der eigenen Adress- und Telefoninformationen durch den Anwender
  • Hochladen eines Fotos in das Active Directory
  • Vorgabe der Attribute, die der Anwender pflegen darf

divider

Eigenes Foto ins Active Directory laden

Ihre Anwender haben die Möglichkeit selbst ein Foto von sich im Active Directory zu hinterlegen. Dieses wird dann angezeigt

  • in Microsoft Outlook, Lync und Office
  • im Telefonbuch, also für alle anderen Anwender
  • in Ihren Anwendungen, die Profilbilder aus dem AD laden
divider

Personenbezogene Daten selbst pflegen

Definieren Sie für die Rolle des Benutzers, welche Felder er sehen und welche er bearbeiten kann. Grüne Felder können vom Benutzer im Self Service geändert werden.

  • Telefonnummer ändern
  • Anschrift ändern (Straße, PLZ, Ort)
  • Definieren Sie editierbare und “read only” Felder für die Benutzerrolle